Abgesagt - «Weit. Geschichte von einem Weg um die Welt»

WURDE LEIDER ABGESAGT

 

Der Film dokumentiert die Weltumrundung eines Paares. Ihr Ziel: mit wenig Geld auszukommen und kein Flugzeug zu benutzen. Dreieinhalb Jahre und 50'000 Kilometer später treffen sie mit einem Söhnchen wieder zu Hause ein.

 

Gwen und Patrick begaben sich auf eine Reise mit einem Ziel: Sie würden nie in ein Flugzeug steigen, sondern sich nur auf dem Boden bewegen. Es dauerte drei Jahre, bis das Paar Russland, Kasachstan, Kirgisien, Tadschikistan, Georgien, Iran, Afghanistan, Pakistan, Indien, Nepal, China, die Mongolei, Japan, Mexiko und die Länder der Karibik besuchte.


Die Informationen über die meisten dieser Länder in den deutschen Medien sind äußerst spärlich und einseitig. Patrick und Gwen wollten mit eigenen Augen sehen und festhalten, wie die Menschen in diesen Ländern leben.


youtube.com/watch?v=CAQGAPRl2tA

Für "Abgesagt - «Weit. Geschichte von einem Weg um die Welt»" Plätze reservieren